Close

SelectLine Blog

Anwendungsbeispiel [2] für das SelectLine RMA-Modul: Gutschrift für Rücksendungen

Anwendungsbeispiel [2] für das SelectLine RMA-Modul: Gutschrift für Rücksendungen

Die Verwaltung von Warenrücksendungen und Reparaturen ist bekanntlich eine sehr zeitaufwendige Angelegenheit. Sowohl Art, Zeitpunkt und Zustand der eingegangenen Waren, die entstehenden Kosten, sowie die Absprachen mit dem Kunden müssen sehr genau dokumentiert werden. Dank des integrierten RMA-Moduls im Warenwirtschaftssystem von SelectLine können verschiedenste Szenarien übersichtlich und nachvollziehbar abgebildet und verwaltet werden.

Mit einer kleinen Artikelserie werden wir beispielhaft einige dieser Szenarien darstellen. Jedes Szenario wird aus Anwendersicht beschrieben und im Anschluss wird die Umsetzung in der RMA-Verwaltung Step-by-Step gezeigt.

Szenario 2 – Gutschrift für Rücksendungen

RücksendeverwaltungFrau Bergmann hat im Berufsbekleidungskatalog FitforWork Kleidung und Schuhe bestellt. Nach Erhalt des Paketes probiert sie alle Artikel an.
Da sie mehrere Artikel in unterschiedlichen Größen bestellt hat, möchte sie nun einen Teil der Artikel zurückschicken. Sie füllt das dem Lieferschein beiliegende Rücksendeformular aus und schickt es mit den Artikeln zurück.

 

 

Alleinstellungsmerkmal – so finden Sie Ihren USP

Kurzfassung: Der USP – Unique Selling Proposition (dt. „einzigartiges Verkaufsversprechen“) bzw. das Alleinstellungsmerkmal eines Produktes beruht auf einem einzigartigen Leistungsmerkmal, das kein anderes Produkt in dieser Form oder Kombination hat. Dies kann u. a. in der Formgebung, in besonderen technischen Eigenarten oder dem Service begründet sein.

Wozu dient das Alleinstellungsmerkmal?

Die Herausarbeitung und Kommunikation eines Alleinstellungsmerkmals ist eine zentrale Herausforderung für das Marketing, weil der Kunde ohne ein solches Merkmal keine Identifikation mit der Leistung aufbauen kann, sondern nur darauf abzielen wird, das für ihn beste Angebot über den besten Preis zu ermitteln.

Selbstverständlich kann das Alleinstellungsmerkmal auch darin liegen, die Preisführerschaft für ein bestimmtes Produkt anzustreben, also der preiswerteste Anbieter zu sein. Auch ein solcher Kundennutzen sollte klar kommuniziert werden. Aber: Eine Differenzierung über den Preis ist kaum noch möglich. Stattdessen sollten Qualität, Komfort und Service den Unterschied machen.Alleinstellungsmerkmal

Anwendungsbeispiel [1] für das SelectLine RMA-Modul: Versand eines Austauschartikels

Die Verwaltung von Warenrücksendungen und Reparaturen ist bekanntlich eine sehr zeitaufwendige Angelegenheit. Sowohl Art, Zeitpunkt und Zustand der eingegangenen Waren, die entstehenden Kosten, sowie die Absprachen mit dem Kunden müssen sehr genau dokumentiert werden. Dank des integrierten RMA-Moduls des Warenwirtschaftssystems von SelectLine können verschiedenste Szenarien übersichtlich und nachvollziehbar abgebildet und verwaltet werden.

Mit einer kleinen Artikelserie werden wir beispielhaft einige dieser Szenarien darstellen. Jedes Szenario wird aus Anwendersicht beschrieben und im Anschluss wird die Umsetzung in der RMA-Verwaltung Step-by-Step gezeigt.

Szenario 1 – Versand eines Austauschartikels

rücksendeverwaltung rma modul

Herr Scholz hat im Onlineshop von Easy-Werkzeughandel einen Werkzeugkoffer bestellt. Beim Auspacken des Paketes stellte er fest, dass er einen falschen Werkzeugkoffer geliefert bekommen hat.

Da Herr Scholz nicht weiß, wie er sich am besten verhalten soll um zu seinem gewünschten Werkzeugkoffer zu gelangen, ruft er bei Easy-Werkzeughandel an.

Der FCM ist wieder am Start – Faninterview mit Mitarbeiter Jan Prause

FullSizeRender

       Jan, der 1.FC Magdeburg ist ein traditionsreicher Verein mit einer sehr erfolgreichen Geschichte. Welche Rolle spielt der Club – wie man den FCM nennt – in der Stadt und der Region?

Trotz 25 Jahren Amateurfußball hat der FCM immer noch eine riesige Anhängerschaft, die leidenschaftlich alles rund um ihren Club verfolgt und sehnsüchtig auf diesen Aufstieg gewartet hat. Und das weit über die Stadtgrenzen hinaus. Man kann sagen, Sachsen-Anhalt ist blau-weiß, bis auf ein paar kleine unwichtige Flecken im Süden.

 

Du bist leidenschaftlicher Fan. Seit wann besuchst Du die Spiele des Vereins?

Ich bin seit dem Stadion Neubau im Jahr 2006, so wie viele andere auch, bei den Heimspielen des FCM dabei. Anfangs noch recht unregelmäßig, seit 3 Jahren aber bei fast jedem Heimspiel. Im nächsten Jahr folgt dann der nächste Schritt, eine Dauerkarte.

Buchhaltung kompakt – damit Sie den Durchblick behalten

Häufig hören wir den Ausdruck „deutsche Bürokratie“ und ebenso häufig kommen dahingehend nicht nur positive Gefühle auf. Die Buchhaltung ist ein sehr komplexes Themenfeld, weswegen es häufig schwer fällt die Kontrolle über alle Fristen, Pflichten und Vorschriften zu behalten.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen wichtige Informationen zum Thema Buchhaltung kompakt im Überblick vor.

Buchhaltung kompakt

Arten der Gewinnermittlung

Die Buchhaltung stellt die Basis für den Jahresabschluss, die Gewinnermittlung und schließlich auch für die Steuererklärung dar. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Arten der Gewinnermittlung, je nach Größe und Art des Unternehmens:

Die EÜR ist weniger komplex und wird deshalb von Kleinunternehmern bevorzugt. Allerdings müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein, um „die vereinfachte Buchführung“, wie die EÜR auch häufig genannt wird, durchführen zu dürfen. Ob Ihr Unternehmen für die EÜR geeignet ist, können Sie in unserem Artikel EÜR – Einnahmenüberschussrechnung – Vereinfachte Buchführung für Kleinunternehmer nachlesen.

SelectLine Software hier unverbindlich testen