Close

SelectLine Blog

24. Aachener ERP-Tage – Intelligente Vernetzung auf dem Weg zu Industrie 4.0 [Pressemitteilung]

Die Aachener ERP-Tage bieten ihren Besuchern ein hochkarätiges Tagungsprogramm, das im angrenzenden Messebereich durch Ausstellung fortschrittlicher Unternehmens-IT-Lösungen eine praktische Abrundung findet. Zusammen mit dem SelectLine Partner ESIK GmbH werden wir vor Ort sein. Nachfolgend die offizielle Pressemitteilung:

ERP und MES – Intelligente Vernetzung auf dem Weg zu Industrie 4.0

Aachen, 16.05.2017: Die 24. Aachener ERP-Tage finden vom 20. – 22. Juni 2017 im Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus statt. Als Kombination aus Praxistag (20. Juni), Fachtagung und Ausstellerforum (21. – 22. Juni) bieten die 24. Aachener ERP-Tage den Teilnehmern ein kompaktes Leistungspaket im Bereich Produktions- und Logistikoptimierung.

Herzstück der Veranstaltung bildet die Fachtagung. Die Fachvorträge teilen sich in zwei Vortragsstränge: „Vertikale und horizontale Vernetzung“ und „ERP und MES* intelligent nutzen“. Hier geben Experten aus Industrie und Wissenschaft in Form von Fachvorträgen wichtige Impulse zu aktuellen Fragestellungen, Lösungsansätzen und Best Practices. Auf diese Weise erhält man einen detaillierten Einblick in den aktuellen Erkenntnisstand aus Wissenschaft und Industrie. Diese Erkenntnisse sind für die Ausgestaltung der Industrie-4.0-Strategie in den Unternehmen von großer Bedeutung.

Im Rahmen des vorgelagerten Praxistages werden Tagesworkshops zum Thema „ERP-/MES-Management in der Praxis“, „Stammdaten in der Praxis“ und „Kennzahlenbasierte Optimierung von Businessprozessen“ angeboten. Hier diskutieren die Teilnehmer Probleme und Best Practices mit den Referenten und entdecken Potenziale für das eigene Unternehmen. Aktuelles Wissen wird anschaulich, greifbar und praxisnah vermittelt.

Das parallel stattfindende Ausstellerforum ist eine der größten ERP-Fachmessen im deutschsprachigen Raum und gibt einen umfassenden Überblick über den ERP-Markt. Zudem wird in diesem Jahr das Thema MES sowohl in der Fachtagung als auch im Ausstellerforum vertreten sein. Zusätzlich gewinnt der Besucher Einblicke in die Demonstrationsfabrik Aachen, wo praktische Lösungsansätze rund um das Thema Industrie 4.0 in einer „echten“ Fabrik erlebbar werden. Das Ausstellerforum komplettiert die theoretischen Inhalte der Fachtagung durch praktische Lösungsideen.

Alle Besucher sind herzlich eingeladen, in Erfahrungsaustausch und Diskussion mit Referenten, Lösungsanbietern und anderen Teilnehmern zu treten.

Informationen und Anmeldung: www.erp-tage.de

*MES = Manufacturing Execution System

Auf Twitter bietet das RWTH Aachen 20 % Rabatt auf die Tickets:


 


Über das FIR an der RWTH Aachen

FIR-Gebäude (Quelle: www.eventfotograf.in / ©JRF e. V.)

 

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung mit dem Ziel, die organisationalen Grundlagen zu schaffen für das digital vernetzte industrielle Unternehmen der Zukunft.

Das Institut begleitet Unternehmen, forscht, qualifiziert und lehrt in den Bereichen Dienstleistungsmanagement, Business-Transformation, Informationsmanagement und Produktionsmanagement.

Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen fördert das FIR die Forschung und Entwicklung zugunsten kleiner, mittlerer und großer Unternehmen.

Seit 2010 leitet der Geschäftsführer des FIR, Professor Volker Stich, zudem das Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus. Im Cluster Smart Logistik ermöglicht das FIR eine bisher einzigartige Form der Zusammenarbeit zwischen Vertretern aus Forschung und Industrie.

Zur Stärkung des Standorts NRW unterstützt das FIR als Johannes-Rau-Forschungsinstitut zudem die Forschungsstrategie des Landes und beteiligt sich an den entsprechenden Landesclustern.

Homepage: www.fir.rwth-aachen.de.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

SelectLine Software hier kostenfrei testen