Close

SelectLine Blog

Anwendungsbeispiel [3] für das SelectLine RMA-Modul: Externe Reparatur

Die Verwaltung von Warenrücksendungen und Reparaturen ist bekanntlich eine sehr zeitaufwendige Angelegenheit. Sowohl Art, Zeitpunkt und Zustand der eingegangenen Waren, die entstehenden Kosten, sowie die Absprachen mit dem Kunden müssen sehr genau dokumentiert werden. Dank des integrierten RMA-Moduls im Warenwirtschaftssystem von SelectLine können verschiedenste Szenarien übersichtlich und nachvollziehbar abgebildet und verwaltet werden.

Mit einer kleinen Artikelserie werden wir beispielhaft einige dieser Szenarien darstellen. Jedes Szenario wird aus Anwendersicht beschrieben und im Anschluss wird die Umsetzung in der RMA-Verwaltung Step-by-Step gezeigt.

Im dritten Artikel der Serie des SelectLine RMA-Moduls zeigen wir wie Sie mit Hilfe des RMA-Moduls Garantie-Leistungen entgegennehmen und an den entsprechenden Händler weiterleiten können.

Szenario 3 – Externe Reparatur

rücksendeverwaltung rma warenwirtschaftssystemHerr Neustadt hat seit kurzem ein neues Smartphone. In einem Moment von Unachtsamkeit rutscht es ihm aus den Händen und fällt auf den Boden. Das Display seines Smartphones ist gerissen.

Da Herr Neustadt nicht gleich wieder ein neues Smartphone kaufen möchte, geht er zum Händler „Smartphone –Store“, der sich in seiner Nähe befindet, um es reparieren zu lassen.

 

 

 

rücksendeverwaltung rma warenwirtschaftssystemDer Mitarbeiter Herr Schwarz begutachtet den Schaden am Smartphone von Herrn Neustadt und nennt ihm einen Preis für die Reparatur. Herr Neustadt willigt ein.

Herr Schwarz legt einen RMA-Vorgang an und erfasst die Daten von Herrn Neustadt und seinem Smartphone.

Da solche Reparaturen von einer externen Fachwerkstatt ausgeführt werden, schickt Herr Schwarz das Gerät zur Reparatur zu seinem Lieferanten.

 

 

 

rücksendeverwaltung rma warenwirtschaftssystemNach wenigen Tagen trifft das reparierte Gerät wieder im Smartphone –Store ein und wird von Herrn Schwarz überprüft. Anschließend informiert er Herrn Neustadt, dass sein Smartphone wieder voll funktionstüchtig ist und er es abholen kann. Herr Schwarz erstellt die Rechnung für die Reparatur, legt diese mit dem Gerät für die Abholung bereit und schließt den RMA-Vorgang ab.

Herr Neustadt holt sein repariertes Smartphone ab, begleicht die Rechnung und ist wieder mit seinem Smartphone mobil.

 

 

 

 

Step-by-Step-Anleitung im SelectLine RMA-Modul

rücksendeverwaltung rma warenwirtschaftssystem?  Legen Sie einen neuen RMA-Vorgang an.

?  Erfassen Sie die Kundendaten indem Sie einen neuen Kunden anlegen.

?  Fügen Sie den zu reparierenden Artikel aus Artikelstamm manuell hinzu.

?  Setzen Sie den Status auf „Aufgenommen“.

 

 

 

rücksendeverwaltung rma warenwirtschaftssystem?  Setzen Sie den Status auf „In Bearbeitung“.

?  Wählen Sie die Kontaktaktion „RMA-Begleitschein erstellen“ aus. Dies dient zur weiteren Identifikation des Artikels und der Fehlerbeschreibung.

?  Nun wird die Belegaktion Extern „Reparatur an Lieferant“ eingeleitet. Über den Beleg Wareneingang (mit negativer Menge) wird der Artikel an einen Lieferanten geschickt.

 

 

 

 

rücksendeverwaltung rma warenwirtschaftssystem?  Durch die Belegaktion Extern „Rücklieferung von Lieferant“ wird über den Beleg Wareneingang, der vom Lieferanten reparierte Artikel zurückgeliefert. Über den RMA-Begleitschein kann der Artikel dem RMA-Vorgang zugeordnet werden.

?  Wählen Sie nun die Kontaktaktion „Journaleintrag“ aus. Diese dient zum Erfassen von beliebigen Informationen zum Vorgang bzw. Artikel z. B. der Dokumentation des erfolgreichen Funktionstests.

?  Die Belegaktion Ausgang „Rechnung für Dienstleistung“ erstellt eine Rechnung mit frei wählbaren Positionen.

?  Setzen Sie den Status auf „Warten auf Zahlung“.

?  Setzen Sie den Status auf „Abgeschlossen“ nach dem Zahlungseingang.

 

 

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren SelectLine Fachhändler vor Ort oder testen Sie die SelectLine Warenwirtschaft hier:

rücksendeverwaltung

 

 

 

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

SelectLine Software hier kostenfrei testen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen über Cookies

Um Ihnen einen personalisierten und ansprechenden Service und Verbesserungen der Website bieten zu können, sammeln und speichern wir Informationen, in welcher Weise Sie unser Angebot nutzen. Wir benutzen Cookies für verschiedene Anlässe, zum Beispiel für die Analyse des Verhaltens von Gästen auf unserer Website, um Seiten zu personalisieren oder um registrierte Benutzer für die Dauer Ihres Besuchs angemeldet zu lassen. Dies wird durch die Benutzung einfacher Textdateien (Cookies) realisiert, welche sich auf Ihrem Computer befinden. Diese Cookies sind komplett sicher und beinhalten keine sensiblen Informationen.

Schließen