Close

SelectLine Blog

Archive for category: Tipps zur Existenzgründung

Horizon 2020 – Sichern Sie sich bis zu 2,5 Mio. € Zuschüsse

Das im Dezember 2013 von der Europäischen Kommission verabschiedete Förderprogramm Horizon 2020 stellt mit seinem fast 80 Mrd. Euro schweren Budget eines der größten Förderprogramme weltweit dar. 2,8 Mrd. Euro gehen an Start-ups und KMUs aus der Informations- und Kommunikationstechnologie, die jeweils bis zu 2,5 Mio. Euro als Zuschuss – also ohne Rückzahlungspflicht – erhalten können. Bisher hält sich die Resonanz allerdings stark in Grenzen. So wurden gerade mal 2.666 Anträge gestellt.

Ziel der EU ist es, das Wachstum in der Eurozone zu steigern,  neue Arbeitsplätze zu schaffen, den Wettbewerb anzukurbeln und parallel die Zusammenarbeit zwischen europäischen Unternehmen zu verstärken.

Horizon 2020

In diesem Artikel werden wir Ihnen kompakt aufzeigen, was bei einer Teilnahme zu beachten ist und welche verschiedenen Wege zu einer finanziellen Unterstützung Ihres Unternehmens durch Horizon 2020 führen können.

Horizon 2020 – Was wird gefördert?

Die finanzielle Unterstützung des Programms bezieht sich auf drei ausgewählte Themengebiete:

Corporate Design – Tipps und Tricks für einen gelungenen Start in die Existenzgründung

Mit Hilfe der ersten beiden Artikel der Reihe „Tipps und Tricks für einen gelungenen Start in die Existenzgründung“ sind nun die Grundbausteine, also Firmenname und Firmenlogo, gefunden und das Puzzle fügt sich langsam zusammen.

Ihr Unternehmen sollte unverwechselbar sein. Darum ist es im Rahmen der Außendarstellung notwendig, exakt diese Botschaft zu kommunizieren und in einem einheitlichen Design aufzutreten.

Ziel des Corporate Design

Das Corporate Design (auch CD) ist ein Teilbereich der Corporate Identity.

Beim Corporate Design geht es um ein einheitliches Erscheinungsbild des Unternehmens. Das Ziel ist bei jedem Kontakt einen Wiedererkennungseffekt zu erreichen.

Corporate Design

Elemente des Corporate Design

Um das Ziel zu erreichen, sollten sich die

  • Firmenfarben, ebenso wie das
  • Firmenlogo (ggf. mit Slogan) auf allen Kommunikationsmitteln befinden (meist auch in ähnlicher Position und Anordnung).
  • Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Corporate Design sollte eine konsequent verwendete Schriftart, die sog. Hausschrift, sein.

Firmenlogo – Tipps & Tricks für einen gelungenen Start in die Existenzgründung

Mit Hilfe unserer Artikelreihe „Tipps und Tricks für einen gelungenen Start in die Existenzgründung“ möchten wir Ihnen den Weg in die Selbstständigkeit erleichtern.

Nachdem wir nun einen Firmennamen gefunden haben, stellt sich die Frage: Wie gestalte und designe ich ein dazu passendes Firmenlogo?

In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Tipps zusammengetragen, wie Sie beide Komponenten ideal aufeinander abstimmen.

Firmenlogos – drei verschiedene Grundformen

Das Firmensymbol sollte im Idealfall als Erkennungszeichen Ihres Unternehmens fungieren und in Verbindung zu Ihrem Firmennamen stehen. Dementsprechend ist darauf zu achten, dass es leicht einprägsam und repräsentativ ist. Das Ziel ist mithilfe des Logos (wieder-)erkannt zu werden.

Man unterscheidet zwischen drei verschiedenen Arten von Logos:

  • Die Wortmarke ist der Firmenname in Schriftform. Bei dieser Form des Logos sollte besonders darauf geachtet werden, dass eine passende Schriftart verwendet wird, die auch zum Konzept des Unternehmens passt. So wird verschnörkelte Schrift häufig mit Altertum und Konstanz, kantige Schrift eher mit Modernität assoziiert.

Firmenname – Tipps & Tricks für einen gelungenen Start in die Existenzgründung

Auf Existenzgründer warten viele spannende und schwierige Aufgaben. Erstmal braucht man ein Ideenkonzept, was man wie vermarkten möchte und wenn das gefunden ist, wird es auch nicht unbedingt einfacher.

Unsere Artikel zum Firmenname und demnächst zu Firmenlogo und Corporate Design geben Ihnen hilfreiche Tipps für den bestmöglichen Start in die Existenzgründung.

Firmenname

Der Firmenname – eine oft unterschätzte Komponente

Als Unternehmensgründer sind Sie, zumindest zu Beginn, eine Art Komponist, der das Unternehmen aus verschiedensten Komponenten zusammensetzt. Die Auswahl des richtigen Firmennamens ist gerade in der Gründungsphase eine wichtige Komponente für Ihr Unternehmen.

Warum? Weil der Firmenname zunächst DAS Aushängeschild ist, das Sie von anderen abhebt – das Sie bzw. Ihr Unternehmen ganz besonders macht. Er muss auffällig sein, sodass Sie von potenziellen Kunden wahrgenommen und gleichzeitig von der Konkurrenz unterschieden werden.

Der Firmenname soll im Gedächtnis hängen bleiben, damit man Sie weiterempfehlen kann und letztlich auch, damit Ihre Werbung eine einschlagende Wirkung erzielt.

Einfach tun? Startup und Existenzgründung – diese Links bringen Sie weiter

Die Existenzgründung – einfach machen oder lieber doch nicht? Lieber mehr Sicherheit oder mehr Flexibilität?

Diese und ähnliche Fragen stellen sich wohl angehende Startups oder zumindest Alle die über Existenzgründung nachdenken. Wir haben die wichtigsten Links zusammengetragen, die Ihnen bei der Existenzgründung weiterhelfen und erklären wozu sie nützlich sind.

 

www.existenzgruender.de/

 

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gibt u. a. einen Überblick über die Möglichkeiten der Gründungsunterstützung, die von staatlichen und privaten Institutionen angeboten werden.

 

www.zuschuesse.de/foerderwiki


Kapital ist vorhanden. Sie müssen es nur beantragen.

Im Förderwiki finden Sie u. a. eine  Reihe wichtiger Links und Kontakte zu Bürgschaftsbanken in den einzelnen Bundesländern und Beteiligungsprogrammen der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) sowie wichtige betriebswirtschaftliche Infos z. B. zum Businessplan und zum Liquiditätsplan.

www.startnext.de/ www.seedmatch.de/

Alle drei Anbieter funktionieren ähnlich nach dem Prinzip des Crowdfunding, eine Art der Finanzierung, auch Schwarmfinanzierung genannt. Mit dieser Methode der Geldbeschaffung lassen sich Projekte, Produkte, die Umsetzung von Geschäftsideen und vieles andere mit Eigenkapital, zumeist in Form von stillen Beteiligungen, versorgen.

SelectLine Software hier kostenfrei testen