Close

SelectLine Blog

Archive for category: SelectLine Produktnews

EBICS – Das zuverlässige E-Banking für Unternehmen

Täglich werden unzählige Daten via Internet an Banken übermittelt. E-Banking ist mittlerweile kaum mehr aus dem modernen Alltag wegzudenken und gerade für Geschäftskunden unerlässlich, haben diese doch meist hohe Transaktionsvolumen und große Kontoumsätze, die es auf elektronischem Wege an die Banken zu übermitteln gilt.

Schnelligkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit stehen bei der Kommunikation zwischen Unternehmen und Kreditinstitut genauso im Fokus wie die Übertragung großer Datenmengen. EBICS richtet sich genau an diese Kunden.

Mit EBICS sicher und zuverlässig Bankgeschäfts erledigen

 

Was ist EBICS?

Mit EBICS, dem Electronic Banking Internet Communication Standard, wurde ein Kommunikationsstandard eingeführt, der die hohen Ansprüche von Unternehmen an Flexibilität und Sicherheit erfüllt und die Faktoren Schnelligkeit und Datenvolumen berücksichtigt.

Seit 2006 ist es nun möglich internetbasiert, flexibel und multibankenfähig Überweisungen zu tätigen. Seine offenen Formate gepaart mit höchsten Sicherheitsstandards und das europaweit einheitliche Übertragungsprotokoll machen das EBICS-Verfahren so effizient und bieten gerade Firmenkunden entscheidende Vorteile.

Der Blick durch´s Schlüsselloch – Das neue SelectLine CRM

Blick durch´s Schlüsselloch: Das neue SelectLine CRM

Wie werden Sie in Zukunft Ihr Unternehmens­wachstum managen? Diese Frage werden Sie als Geschäftsführer, als Abteilungsleiter, als Entscheidungsträger (mit einem strategischen Blick) in Ihrem Unternehmen beantworten müssen.

Klar ist: Je besser Ihr Unternehmen mit den Beziehungen zu Ihren Kunden, Interessenten und Lieferanten umgehen kann, desto erfolgreicher wird es. Mit dem neuen SelectLine CRM geben wir Ihnen ein galaktisch gutes Werkzeug für ein professionelles Kundenbeziehungsmanagement an die Hand. Und bis es soweit ist, zeigen wir Ihnen mit diesen kompakten Videos ganz konkret, was Sie von uns erwarten dürfen.

Für den bestmöglichen Überblick: Flexibles Docking von Fenstern

Adressen, Journale, Kalender – es ist oft nicht einfach, alle relevanten Daten im Blick zu haben.

Das neue SelectLine CRM hilft Ihnen dabei, indem Sie verschiedene Fenster ganz einfach nebeneinander schieben und andocken können.

Die Volltextsuche für den schnellen Durchblick

Suchen Sie nach bestimmten Begriffen und lassen Sie sich Ihre Suchbegriffe farblich markiert anzeigen.

Das ist ZUGFeRD und so funktioniert das „digitale Buchen“

Was ist ZUGFeRD und wie funktioniert es? 

Unter dem Namen ZUGFeRD hat das Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) ein einheitliches Rechnungsdatenformat für den elektronischen Rechnungsaustausch entwickelt.

ZUGFeRD steht für „Zentraler User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland“, mit dem strukturierte Daten zwischen Rechnungssteller und Rechnungsempfänger ausgetauscht werden.

Das Thema ist in großen Unternehmen bereits angekommen und wird zunehmend auch für kleine und mittlere Unternehmen interessant. Elektronische Rechnungen treffen meist im PDF-Format als Anhang einer E-Mail beim Empfänger ein. Bei einer reinen PDF-Rechnung benötigt die Buchhaltung eine sogenannte OCR-Software zur Übertragung der Informationen. Liegt keine OCR-Software vor, müssen alle Rechnungsdaten per Hand in das Rechnungseingangsbuch übertragen werden. Erst dann kann die Rechnung digital weiterverarbeitet werden.

Aufgrund der zusätzlich enthaltenen XML-Datei in der ZUGFeRD-Rechnung ist diese doppelt lesbar: Der Empfänger liest das PDF-Dokument, während die Rechnungswesen Software die eingebetteten elektronischen Daten aufnimmt und somit die weitere (digitale) Verarbeitung ermöglicht.

Versionsneuheiten – Schnell und effektiv mit Lösungen von SelectLine arbeiten | Version 17.1

Neuerungen im FensterhandlingNeue Version SelectLine ERP Software

Ab der Version 16.3 können Sie in der Warenwirtschaft und ab Version 17.1 auch im Rechnungswesen und Kassenbuch Dialoge aus dem Hauptanwendungsfenster herausziehen, um sie z.B. auf einem zweiten Monitor zu platzieren. Die entsprechende Option ist in den Programmeinstellungen zu finden. Außerdem können Fenster automatisch nebeneinander platziert werden, in dem sie mit der Maus an den jeweiligen Rand des Hauptfensters geschoben werden (ab Version 17.1). Die Dialoge der Warenwirtschaft (Stammdaten und Belege) vom gleichen Typ können Sie ab Version 16.4 mehrfach öffnen. Sie können über die Funktion „Neues Fenster öffnen“ beim Rechtsklick auf Stammdaten bzw. Belege z.B. zwei Rechnungen parallel öffnen und direkt miteinander vergleichen.

Datev-Export

Beim Datev-Export ist es ab Version 17.1 möglich, das Datev-Festschreibungskennzeichen zu setzen und zu übertragen. Das Setzen des Festschreibungskennzeichens gewährleistet, dass der in Datev importierte Buchungsstapel nicht mehr verändert werden kann.

Wie zukunftssicher ist Ihr Rechnungswesen? SelectLine erhält aktuelles Zertifikat durch Wirtschaftsprüfer

Mit dem SelectLine Rechnungswesen erfüllen Sie alle an den kaufmännischen Bereich gestellten Anforderungen schnell und bedarfsgerecht. Seit Januar ist das Modul Finanzbuchhaltung für die Version 16.4 zertifiziert.

Wir legen großen Wert darauf, dass Sie mit unserer Software immer aktuelle und gesetzeskonforme Lösungen an der Hand haben. Deshalb haben wir unser SelectLine Rechnungswesen für Sie im Januar auf Basis der Software-Zertifizierung nach IDW PS 880 neu prüfen und die Finanzbuchhaltung zertifizieren lassen. Mit der Version 16.4 erhielt die SelectLine Finanzbuchhaltung ein aktuelles Software-Zertifikat für gesetzliche Vorgaben wie GoB und GoBD.

Ein solches Zertifikat gibt Ihnen als Anwender die Sicherheit, dass Ihre Buchführungsdaten nach den vorgeschriebenen Anforderungen verarbeitet werden. Ist die Buchhaltung nicht ordnungsgemäß, kann diese im Falle einer Prüfung durch einen Steuer- oder Wirtschaftsprüfer verworfen werden.

SelectLine Software hier kostenfrei testen