Close

SelectLine Blog

Der Ball rollt wieder: Deutschland im WM-Fieber

Weltmeisterschaft 2018

Der Ball rollt wieder

Morgen ist es endlich wieder soweit und das erste Spiel der WM 2018 wird angepfiffen. Ab 17 Uhr Mitteleuropäischer Zeit rollt der Ball im Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Russland und dem dreimaligen Asienmeister Saudi-Arabien. Für die nächsten vier Wochen drehen sich dann bei vielen die Gespräche nur noch um Flanken, Fouls und Fußball, bis mit dem Endspiel am 15.07.2018 in Moskau eines der größten Sportereignisse der Welt sein Ende findet.

Für das deutsche Nationalteam steht in diesem Jahr nicht weniger als die Titelverteidigung auf der Agenda. Nach einer perfekten Qualifikation mit zehn Siegen aus zehn Spielen könnte „Die Mannschaft“ dem Turnier eigentlich zuversichtlich entgegentreten, doch auch die Gegner wollen in Punkto Weltmeistertitel ein Wörtchen mitreden.

Am Sonntag den 17. Juni steht das erste Spiel von Jogi Löws Team gegen Mexiko an, passenderweise ebenfalls am Austragungsort des Finalspiels in Moskau. Ob die Deutschen Ihren Erfolg von vor vier Jahren wiederholen können, wird sich in den folgenden Spielen gegen Schweden am 23. Juni und Südkorea am 27. Juni zeigen.

Alle Infos zu den Spielen und TV-Übertragungen gibt es hier.

Von Favoriten und Fanlieblingen

Dass Deutschland zu einem aussichtsreichen Kandidaten auf den WM-Titel zählt, dürfte wohl niemanden verwunden. Auch Frankreich, Spanien, Brasilien, Argentinien und Portugal, als amtierender Europameister, gehören regelmäßig zu den Favoriten in Wettbüros. Aber auch Mannschaften wie Kroatien, Belgien und England gelten bei vielen als geheime Anwärter auf den Titel. Vielleicht nicht unbedingt den Pokal, aber zumindest die Herzen der Fans werden auch in diesem Jahr sicherlich die Isländer gewinnen.

Schon bei der Europameisterschaft vor zwei Jahren begeisterten die Nordlichter die Zuschauer mit ihrem Viking Clap und kickten die Engländer im Achtelfinale aus dem Turnier. In diesem Jahr haben Sie mit Argentinien und Kroatien zwei starke Gegner bereits in der Gruppenphase vor sich.

Tippspiel-Tradition

Mit Firmensitz in einer ohnehin schon fußballverrückten Stadt, die durch die aktuellen Erfolge Ihrer Mannschaft immer noch auf einer Welle der Euphorie schwimmt („Machdeburch is uffjestiegen!“), ist es nicht verwunderlich, dass auch bei der SelectLine das Fußballfieber ausgebrochen ist. Bereits seit 2012 können alle interessierten Kollegen an internen Tippspielen teilnehmen. Teilweise waren zwei Drittel der Belegschaft dabei, darüber zu grübeln wie denn eine bestimmte Partie ausgehen könnte.

Mit dieser Tipprunde ist die SelectLine Software GmbH nicht allein. 28 % aller Arbeitnehmer in Deutschland können in Ihren Unternehmen an Tippspielen teilnehmen, weitere 25 % würden sich ein Tippspiel am Arbeitsplatz wünschen. Kein Wunder, denn das gemeinsame Tippen und Fachsimpeln fördert den Zusammenhalt im Team.

Fußball am Arbeitsplatz

Ein echter Fan will natürlich kein Spiel seiner Mannschaft verpassen, doch was passiert, wenn die Partie während der Arbeitszeit stattfinden? Mittlerweile erlauben viele Unternehmen ihren Angestellten, die Spiele im Radio zu verfolgen. In einigen Betrieben darf sogar der Fernseher laufen, wenn die Zeit später nachgearbeitet wird. Viele Chefs sind selber Fußballfans und daher kulant, wenn es darum geht die Spiele zu verfolgen. Ein Gespräch mit dem Vorgesetzten, über die Möglichkeiten sein Team auch während der Arbeitszeit anzufeuern, ist in jedem Fall ratsam.

In der Fußballnation Brasilien kann man darüber nur lachen. Die Regierung erlaubt es den Staatsbediensteten, bei Nachmittagsspielen ihrer Selecao, bereits um 13 Uhr in den Feierabend zu gehen. Spielen Neymar und Co. hingegen am Vormittag, kann der Arbeitsbeginn auch schon mal auf 14 Uhr nach hinten verschoben werden.

 

Bildquellen:

Bild 1  https://pixabay.com/de/wm-2018-russland-fu%C3%9Fball-3409220/

Bild 2 https://pixabay.com/de/deutschland-fahne-flagge-heimat-1454777/

 

 

 

 

Hannah Görges
Seit Mitte 2017 im Unternehmen schreibt Hannah auf dem Blog über Veranstaltungen rund um SelectLine und sorgt mit eigenen Fotos auch für die optische Untermalung.
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

SelectLine Software hier kostenfrei testen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen über Cookies

Um Ihnen einen personalisierten und ansprechenden Service und Verbesserungen der Website bieten zu können, sammeln und speichern wir Informationen, in welcher Weise Sie unser Angebot nutzen. Wir benutzen Cookies für verschiedene Anlässe, zum Beispiel für die Analyse des Verhaltens von Gästen auf unserer Website, um Seiten zu personalisieren oder um registrierte Benutzer für die Dauer Ihres Besuchs angemeldet zu lassen. Dies wird durch die Benutzung einfacher Textdateien (Cookies) realisiert, welche sich auf Ihrem Computer befinden. Diese Cookies sind komplett sicher und beinhalten keine sensiblen Informationen.

Schließen