SelectLine Blog | www.selectline.de | SelectLine – steht jedem Unternehmen

Deutschland im digitalen Wandel – Sind Sie bereit?

// 15.02.2019

Unsere Fitness wird "getrackt", unsere Erinnerungen liegen in einer digitalen Wolke und die Realität gibt es jetzt auch in virtuell. In einer Welt in der nicht nur die Telefone und Uhren "smart" sein müssen, sondern von fast jedem Punkt der Erde über das Internet ein schneller Gruß in die ferne Heimat gesendet werden kann, ist auch dem Letzten klar: Wir leben in einem digitalen Zeitalter.

Studie gibt Einblick zum digitalen Wandel in Deutschland

Doch wie digital ist die deutsche Gesellschaft wirklich und welche Auswirkungen hat der Wandel auf uns und unsere Arbeit? Mit diesen Themen beschäftigt sich der D21 Digital Index 2018/2019. Die Studie liefert seit 2013 jährlich einen umfassenden Lagebericht. Das Ziel ist es, ein besseres Verständnis der digitalen Gesellschaft zu ermöglichen und als Grundlage zu dienen, um aktuelle und zukünftige Entwicklungen abzuschätzen, Fortschritte in der Gesellschaft zu identifizieren und entsprechendes Handeln abzuleiten.

Digital Index 2018/2019

Um repräsentative Ergebnisse zu erhalten wurden stichprobenartig Probanden privater Haushalte in Interviews befragt. Mehr als 22.000 dieser sogenannten Struktur- und Vertiefungsbefragungen wurden im Laufe der Erhebung durchgeführt, um einen Querschnitt der deutschen Bevölkerung abbilden zu können. Durch das Internet als Basistechnologie und Grundbaustein für den digitalen Wandel, geht es nicht mehr länger nur darum herauszufinden, ob die Bevölkerung on- oder offline ist, sondern in wieweit die Technologie genutzt und beherrscht wird. Daher ist die Studie in vier verschiedene Bereiche unterteilt, welche sich unter anderem mit dem Digitalisierungsgrad der deutschen Gesellschaft sowie der Nutzung und Akzeptanz von Smart-Home - und E-Health Anwendungen beschäftigen.

Die Zahl der Internetnutzer steigt

Im Vergleich zur letzten Studie 2017/2018 konnte Deutschland in den Bereichen Kompetenz und Zugang eine leichte Steigerung verzeichnen. Dies ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass besonders die älteren Generationen das Internet vermehrt für sich entdeckt haben. 79 % der 60 bis 69 Jährigen sowie 45 % der über 70 Jährigen sind mittlerweile regelmäßig online. "Immer mehr Bürgerinnen und Bürger gehen souverän mit der Digitalisierung um und sind offen für den technischen Fortschritt, das ist eine positive Entwicklung", verkündet der Präsident der Initiative D21, Hannes Schwaderer.

Digital Index 2018/2019

Auch die Berufswelt erlebt den digitalen Wandel

96% der Berufstätigen nutzen das Internet, da ist es naheliegend, dass auch der digitale Wandel in der Arbeitswelt Einzug hält. Doch obwohl gut dreiviertel der Arbeitnehmer die Möglichkeit der Telearbeit oder des Homeoffices in Betracht ziehen würden, arbeiten momentan nur 16% der Bevölkerung zumindest teilweise mobil oder von zu Hause aus. Dies liegt häufig daran, dass es berufsbedingt einfach nicht möglich ist, beziehungsweise der Arbeitgeber die Voraussetzungen für das mobile Arbeiten nicht schafft.

Ein Rückschritt, da das räumlich und zeitlich flexible Arbeiten für viele Berufstätige, laut eigener Aussage, eine Steigerung der Lebensqualität bedeuten würde. Für ein Drittel würde es sogar die Qualität ihrer geleisteten Arbeit positiv beeinflussen. Ein wichtiger Ansatzpunkt für Unternehmen also, um entsprechende Rahmenbedingungen für zufriedene Mitarbeiter zu schaffen.

Doch nicht nur Telearbeit, Homeoffice und das mobile Arbeiten sind ein wichtiger Aspekt der Digitalisierung auf dem Arbeitsmarkt. Knapp die Hälfte aller Berufstätigen ist sich sicher, dass die Digitalisierung sich in den kommenden fünf Jahren auf ihren Beruf auswirken wird. Eine bessere Vorbereitung auf die Digitalisierung soll daher durch Ausbildung und Studium erfolgen.

Um weiterhin beruflich erfolgreich zu bleiben und mit dem digitalen Wandel mitzuhalten, ist die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen, für 84% der Befragten eine Voraussetzung um sich beruflich neue Perspektiven zu erarbeiten. Bei SelectLine haben wir diesen Trend erkannt und arbeiten auf Hochtouren an einer Online Academy. So können Sie sich auch in Zukunft ohne großen Aufwand weiterbilden um das Bestmögliche aus den SelectLine Produkten herauszuholen.

 

Weitere Digitalisierungsangebote finden Sie auf unserer Roadshow SelectLineLIVE. Melden Sie sich jetzt kostenfrei an.

 

Bildnachweise:

Bild 1 / Pixabay//rawpixel      https://pixabay.com/de/laptop-computer-technologie-monitor-3190194/

Bild 2 / Pixabay//StockSnap  https://pixabay.com/de/laptop-elektronische-gadget-2591245/

Bild 3 / Pixabay//geralt           https://pixabay.com/de/lernen-sch%C3%BClerin-laptop-internet-3653430/

Hannah Görges

Hannah Görges

Seit Mitte 2017 im Unternehmen schreibt Hannah auf dem Blog über Veranstaltungen rund um SelectLine und sorgt mit eigenen Fotos auch für die optische Untermalung.



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Bisher sind keine Kommentare vorhanden.

Hier können Sie Ihre Meinung und Kritik äußern:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen über Cookies

Um Ihnen einen personalisierten und ansprechenden Service und Verbesserungen der Website bieten zu können, sammeln und speichern wir Informationen, in welcher Weise Sie unser Angebot nutzen. Wir benutzen Cookies für verschiedene Anlässe, zum Beispiel für die Analyse des Verhaltens von Gästen auf unserer Website, um Seiten zu personalisieren oder um registrierte Benutzer für die Dauer Ihres Besuchs angemeldet zu lassen. Dies wird durch die Benutzung einfacher Textdateien (Cookies) realisiert, welche sich auf Ihrem Computer befinden. Diese Cookies sind komplett sicher und beinhalten keine sensiblen Informationen.

Schließen