SelectLine Blog | www.selectline.de | SelectLine – steht jedem Unternehmen

Die Betriebsdatenerfassung I Alles rund um BDE – Übersicht zu Funktionsweise, Aufgaben und dem Einsatz in der Produktion

// 02.01.2020

Definition der Betriebsdatenerfassung

Unter der Betriebsdatenerfassung, auch BDE genannt, versteht man das Erfassen und Sammeln von IST-Daten der Prozesse und Zustände in produzierenden Unternehmen. Hierbei werden die einzelnen Informationen der Arbeitsschritte dokumentiert und in einem System abgebildet.

Welche Arten von Betriebsdaten gibt es?

Bei der Erfassung der IST-Daten kann man zwischen organisatorischen und technischen Betriebsdaten unterscheiden. Nachfolgend haben wir diese Daten einmal genauer aufgeschlüsselt.

Überblick der organisatorischen Betriebsdaten in Unternehmen

  • Auftragsdaten geben Aufschluss über die Produktionsdaten wie Zeiten, Gewichte und Stückzahlen.
  • Personaldaten umfassen beispielsweise die Arbeitszeiten und Lohnkosten.

Überblick der technischen Betriebsdaten in Unternehmen

  • Maschinendaten geben Auskunft über die Laufzeiten der Maschinen, produzierte Stückzahlen, Störungsmeldungen, Materialverbrauch und die bedienenden Mitarbeiter.
    • Prozessdaten umfassen wichtige Informationen zur Qualitätsmerkmalen, Einstelldaten und Prozessparametern.
  • Materialdaten erfassen die Bestände, Reservierungen und Lagerorte.  
  • Werkzeugdaten geben ähnlich wie die Maschinendaten Auskunft über Einsatzzeiten- und Orte sowie über Defekte der Werkzeuge.

Diagramm über die Arten der BetriebsdatenWarum BDE?

Nutzen Sie die Vorteile einer Betriebsdatenerfassung auch für Ihr Unternehmen. Gerade in Zeiten der Digitalisierung und Industrie 4.0 ist es wichtig, sich mit den technischen Möglichkeiten vertraut zu machen und diese für den Erfolg des eigenen Betriebes einzusetzen. Nur so kann ein nachhaltiges Wachstum und eine langfristige Wettbewerbsfähigkeit erzielt werden.

Vorteile der Betriebsdatenerfassung auf einen Blick:

  • Überblick zum tatsächlichen Produktionsstand
  • Steigerung der Effizienz
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit
  • Vereinfachung komplexer Abläufe
  • Verlässliche Daten in einheitlichem System

Aufgaben eines BDE-Systems

Die Aufgaben eines BDE-Systems können vielfältig sein, jedoch dienen sie immer dazu, die gewonnenen organisatorischen und technischen Betriebsdaten für die Weiterverarbeitung im angeschlossenen System aufzubereiten. So können wichtige Schlüsse für die folgende Produktionsplanung- und Steuerung gezogen werden und die Daten sind einheitlicher und transparenter. Mitarbeiter können die Technik ebenfalls nutzen, um an speziell eingerichteten Arbeitsplätzen, beispielsweise direkt in der Produktionshalle, aktuelle Arbeitsschritte abzurufen oder sich Baupläne und Arbeitsanweisungen anzeigen zu lassen.

Wie funktioniert ein BDE-System?

Mit Hilfe von Terminals, mobilen Endgeräten und PCs werden die Daten aus der Produktion in einem BDE-System gesammelt. So können die einzelnen Informationen zu Fertigungsschritten, Maschinen- und Prozessdaten erfasst und an die angebundenen Systeme weitergeleitet werden, wo sie dann verarbeitet und ausgewertet werden. Je mehr Daten gesammelt werden, desto einfacher ist es, eine ideale Maschinenauslastung und optimale Auftragssteuerung zu erreichen, was nicht nur die Qualität der Fertigungsabläufe steigert sondern auch die Zufriedenheit der Mitarbeiter und Kunden.

Betriebsdatenerfassung in der Produktion

Einsatz der Betriebsdatenerfassung in der Produktion

Verlässliche Daten und mobiler Zugriff

Mit einer Betriebsdatenerfassung können Sie alle anfallenden Daten Ihrer Produktion dokumentieren und den gesamten Prozess transparent und papierlos abbilden. Eine optimale Planung steht und fällt bekanntlich mit der Qualität ihrer IST-Daten. Eine gute Betriebsdatenerfassung sollte daher den Grundstein für eine effiziente Planung, Steuerung und Überwachung aller Fertigungsprozesse bilden. Mitarbeiter können über Terminals oder mobile Endgeräte via BDE immer auf alle aktuellen Arbeitsschritte zugreifen, weiterführende Informationen abrufen und sogar Arbeitshilfen in Form von Anleitungen und Zeichnungen einsehen. So kann die Arbeitszeit der Mitarbeiter optimal genutzt werden, ohne dass es zu Ausfällen auf Grund fehlender oder gar falscher Informationen kommt.

Störungsmeldungen in Echtzeit

Eine wichtige Aufgabe der BDE in der Produktion ist das Erfassen von Maschinendaten. Denn nur wenn eine optimale Maschinenauslastung erreicht wird, kann auch kosteneffizient gearbeitet werden. Über die Betriebsdatenerfassung können Laufzeiten, produzierte Stückzahlen, aber auch der Materialverbrauch und Störungsmeldungen erfasst und in Echtzeit abgerufen werden. Durch diese ständige Verfügbarkeit der Informationen kann flexibel und vorallem schnell auf etwaige Störungen aber auch Arbeitsfortschritte reagiert werden und Ihre Produktion kommt nicht zum Stillstand.

Einführung der Betriebsdatenerfassung

Vor der Einführung einer Betriebsdatenerfassung sollten rechtzeitig alle Verantwortlichkeiten, Ressourcen und das verfügbare Budget geklärt werden. Dann gilt es zu prüfen, inwieweit die Betriebsdatenerfassung mit anderen eingesetzten Programmen kompatibel ist und welche Anpassungen und Vorbereitungen, speziell in der EDV, vorgenommen werden müssen. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Bedienbarkeit der Programme und der Schulung der Mitarbeiter gelten.

SelectLine BDE

Nutzen Sie unsere Betriebsdatenerfassung als optimale Ergänzung zu Ihrer SelectLine Produktionsplanung- und Steuerung und profitieren Sie von der direkten Anbindung an unsere Warenwirtschaft. Die wichtigsten Vorteile von SelectLine BDE im Überblick:

  • Papierlose Dokumentation und Status Quo Übermittlung
  • Nutzbar an Terminals mit touch-optimierter Bedienoberfläche
  • Erfassung von IST-Daten über Zustände und Prozesse in der Produktion
  • Übermittlung und Verarbeitung von Stückzahlen und Verbrauchsmaterialien direkt in der Fertigungshalle
  • Bereitstellung von transparenten Daten für Ihre Produktion
  • Darstellung von Arbeitshilfen

Bild von Lenny Kuhne via Unsplash

 

Hannah Görges

Hannah Görges

Manager Marketing Services bei SelectLine Software GmbH
Herausgeberin des Artikels



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Bisher sind keine Kommentare vorhanden.

Hier können Sie Ihre Meinung und Kritik äußern:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.