SelectLine Blog | www.selectline.de | SelectLine – steht jedem Unternehmen

ReWeCo 2017: Digitale Revolution fordert neues Rechnungswesen [Pressemitteilung]




Hauptthema Digitalisierung

Die digitale Transformation wirkt sich nicht nur auf das verarbeitende Gewerbe aus. Auf welche Veränderungen sich Finanzfachkräfte jetzt einstellen müssen, verraten Branchenexperten vom 11. bis 13. Mai 2017 auf der Kongressmesse ReWeCo in Goslar.

Am Thema Industrie 4.0 kommt gegenwärtig kein Unternehmen vorbei. Was Technikbegeisterte erfreut, sorgt bei Arbeitsmarktforschern für Besorgnis. Fest steht: Die zunehmende Digitalisierung von Geschäfts- und Arbeitsprozessen wird Arbeitsplätze verändern. Während der Fortschritt die Industrie Jobs kosten könnte, sieht Markus Kessel, Geschäftsführer des Bundesverbands der Bilanzbuchhalter und Controller (BVBC), auf Fachkräfte im Finanzsektor vor allem neue Aufgaben zukommen:

„IT-Systeme nehmen den Menschen immer mehr verwaltende Tätigkeiten ab. Automatisierung, Digitalisierung und Integration machen Fachkräfte jedoch nicht überflüssig. Im Gegenteil: Sie verschaffen Zeit, die gewonnenen Daten in den richtigen Kontext zu stellen und notwendige Ziele aus ihnen abzuleiten. Beschäftigte aus dem Finanzbereich sollten sich frühzeitig auf die verlagerten Schwerpunkte vorbereiten. Weiterbildung ist jetzt wichtiger denn je.“

Welche Möglichkeiten sich aus der voranschreitenden Digitalisierung ergeben, erklären Fach- und Branchenexperten auf der ReWeCo 2017. Die jährlich vom BVBC organisierte Kongressmesse für Rechnungswesen und Controlling findet vom 11. bis 13. Mai im Tagungszentrum „Der Achtermann“ in Goslar unter dem Motto „Rechnungswesen 4.0 – Zukunft digital“ statt.

Rechnungswesen 4.0: Auf diese Umstellungen müssen sich Unternehmen einstellen

Der BVBC geht davon aus, dass der digitale Fortschritt in absehbarer Zeit zu einem Rechnungswesen 4.0 führen wird. Nach einer Prognose des Verbands müssen sich Unternehmen auf folgende Neuerungen einstellen:

  • Unternehmensdaten liegen in naher Zukunft dank vollständig integrierter Systeme ausschließlich elektronisch vor. Schnittstellen gehören der Vergangenheit an.
  • Das interne Warenwirtschaftssystem ist mit externen Dienstleistern verknüpft und ermöglicht einen automatisierten Zahlungsverkehrt inklusive buchhalterischer Vorgänge.
  • Reisekosten oder Geschäftsessen werden mit mobilen Bezahlsystemen beglichen und automatisch gebucht. Immer seltener vorkommende papierhafte Belege werden per App mobil gescannt und direkt erfasst.
  • Unternehmen, Ämter und Kreditinstitute vernetzen ihre Daten zunehmend. So werden etwa Transaktionsdaten direkt an Betriebe weitergeleitet und stehen so nahezu in Echtzeit im Rechnungswesen zur Verfügung.
  • Finanzkennzahlen sind bei strategischen Entscheidungen des Managements jederzeit auf aktuellem Stand abrufbar. Abweichungen werden sofort erkannt und erlauben schnelles Gegensteuern.

ReWeCo 2017 bereitet auf zunehmende Digitalisierung vor

Für die anstehenden Umwälzungen sind Unternehmen schon heute auf das nötige Know-how angewiesen – sowohl intern als auch extern. Präsidentin Christel Fries rät, sich rechtzeitig zu informieren: „Fachkräfte müssen wissen, wie die digitale Revolution Unternehmen und Arbeitsbereiche verändert. Wer die Gelegenheit jetzt nutzt, sich vorzubereiten und Spezialwissen in seiner Nische aufzubauen, wird sich künftig seinen Arbeitsplatz aussuchen können.“

Gelegenheit dazu bietet die ReWeCo 2017 in rund 20 Vorträgen und Seminaren. Auf der parallelen Fachmesse (11.-12.05.) können Besucher die neuesten IT-Trends direkt auf ihre Praxistauglichkeit prüfen. Informationen zu Programm und Ausstellern sowie Anmeldemöglichkeiten gibt es online unter www.reweco.de.

Über den BVBC

Der BVBC ist die zentrale Interessenvertretung der Bilanzbuchhalter und Controller in Deutschland mit derzeit knapp 5.000 Mitgliedern. Auf politischer und wirtschaftlicher Ebene diskutiert der Verband neue Perspektiven im Finanzbereich und gestaltet diese maßgeblich mit. Seit 1976 setzt er sich mit insgesamt elf Landesverbänden und Regionen durch die Etablierung von Qualitätsstandards und Zertifizierungen für ein zeitgemäßes Berufsbild ein. Dafür analysiert der BVBC aktuelle Marktanforderungen und qualifiziert für neue berufliche Herausforderungen. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.bvbc.de.

Pressekontakt: Kenan Häberle, Tel. 02 28 / 9 63 93-21, haeberle@bvbc.de

Steckbrief ReWeCo 2017

Programm:             Fachkongress mit begleitender Fachmesse
Termin:                   11. bis 13. Mai 2017
Ort:                           Hotel und Tagungszentrum „Der Achtermann“, Goslar
Veranstalter:          Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V.
Zielgruppe:             Finanzspezialisten (Bilanzbuchhalter, Buchhalter, Buchprüfer, Steuerfachwirte, Controller,                                             Steuerberater und Wirtschaftsprüfer), Unternehmer, Selbstständige, Berufseinsteiger
Anmeldeschluss:   27. April 2017
Karten:                     ab 29 Euro
Webseite:                www.reweco.de

Als Fachaussteller auf der ReWeCo 2017 freuen wir uns auf Ihren Besuch. Gerne beraten wir Sie zu Trends rund ums Rechnungswesen und unseren Produkten.

Mehr zum SelectLine Rechnungswesen erfahren Sie hier

Bildquelle: „Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller (BVBC)“




Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Bisher sind keine Kommentare vorhanden.

Hier können Sie Ihre Meinung und Kritik äußern:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen über Cookies

Um Ihnen einen personalisierten und ansprechenden Service und Verbesserungen der Website bieten zu können, sammeln und speichern wir Informationen, in welcher Weise Sie unser Angebot nutzen. Wir benutzen Cookies für verschiedene Anlässe, zum Beispiel für die Analyse des Verhaltens von Gästen auf unserer Website, um Seiten zu personalisieren oder um registrierte Benutzer für die Dauer Ihres Besuchs angemeldet zu lassen. Dies wird durch die Benutzung einfacher Textdateien (Cookies) realisiert, welche sich auf Ihrem Computer befinden. Diese Cookies sind komplett sicher und beinhalten keine sensiblen Informationen.

Schließen