Close

SelectLine Blog

Mit den Neuerungen in SelectLine Version 19.2 Arbeitsabläufe noch effizienter gestalten

Mit jeder Auslieferung einer neuen Version, stellen wir ihnen viele neue und innovative Funktionalitäten zur Verfügung. So können Sie ihren Arbeitsablauf mit den SelectLine Programmen noch effizienter gestalten. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen der Version 19.2 einmal genauer vor.

Produktübergreifend

Optimierte Maskenanpassbarkeit

Uservoice Wunsch

Unsere Toolbox-, Masken- und Extrafeldeditoren verfügen nun über umfangreiche Ausrichtungshilfen und ermöglichen auch das gleichzeitige Bearbeiten und Positionieren mehrerer Maskenelemente. Dadurch wird das Anpassen der Masken an die individuellen Anforderungen so einfach und schnell wie nie. Mit der Mehrfachauswahl können markierte Elemente nun mit geringem Zeitaufwand einheitlich verschoben und an das Hauptelement angepasst werden. Ein mühsames Ausschneiden und Verschieben der Elemente entfällt. Dank der Positionierungshilfe ist das Ausrichten der Felder in bestimmten Abständen zueinander kein Problem mehr und einer individualisierten Oberfläche und effizienterem Arbeiten steht somit nichts mehr im Wege.

 

Zahlungen noch einfacher zuweisen

Eingegangene Zahlungen können jetzt noch schneller offenen Posten zugewiesen werden. Mit Hilfe einer Zahlungsreferenz, wie beispielsweise dem Transaktionscode von PayPal, werden die Zahlungen im Bankassistenten auch ohne vorhandene Namen eindeutig zugeordnet. Das entsprechende Feld „Zahlungsreferenz“ kann sowohl händisch als auch automatisch befüllt werden. Hierzu können die Daten direkt per SelectLine API übergeben werden.

 

Warenwirtschaft

Produktionsstücklistenartikel in Fertigungsartikel wandeln

Mit der Version 19.1 haben wir den Fertigungsauftrag veröffentlicht. Wie der Werkauftrag bietet er auch die Möglichkeit, Daten für die Produktionssteuerung zu erzeugen. Jedoch kann eine Produktion mit dem Fertigungsauftrag viel flexibler gestaltet werden. Für einen Artikel können zum Beispiel mehrere Fertigungslisten angelegt werden sowie die Abbildung von Koppelprodukten erfolgen.

Um den Umstieg vom Werkauftrag auf den Fertigungsauftrag zu erleichtern, wurde eine Funktion geschaffen, die Produktionsstücklistenartikel in Fertigungsartikel wandelt. Dabei werden die Arbeitsschritte des hinterlegten Arbeitsplans sowie die Artikel der Produktionsstückliste in eine neue Fertigungsliste übertragen. Aus Fertigungsaufträgen, die nachträglich geändert wurden, können ebenfalls Fertigungslisten erstellt werden, um zukünftig mit diesen Listen zu produzieren.

Für die Tabellenansichten „Fertigungsauftrag“ und „Fertigungsliste“ stehen nun berechnete Spalten zur Verfügung. Hier können für einen schnelleren und besseren Überblick, mit Hilfe entsprechender Formeln, Daten aus der SelectLine Warenwirtschaft abgefragt werden.

 

Zuweisen von Artikeleigenschaften mit Hilfe von Sachmerkmalen

Oft ist es schwierig, gleichartige Artikel so zu kennzeichnen, dass man sie eindeutig unterscheiden kann. Durch die Vergabe von Sachmerkmalen ist dies jetzt problemlos möglich. Über Listen (die Sachmerkmal-Listen) können bestimmte Eigenschaften (Sachmerkmale) zusammengefasst und anschließend den gewünschten Artikeln zugeordnet werden. Nach der Zuordnung können für die Artikel die individuellen Werte für die Sachmerkmale festgelegt werden. So kann auch bei einer großen Anzahl an Artikeln für eine optimale Unterscheidbarkeit gleichartiger Artikel gesorgt werden. Untergliedert wird hierfür in drei Ebenen: Die 1. Ebene stellt hierbei die Liste, beispielsweise die Kategorie „Möbel“ dar, gefolgt von der 2. Ebenen mit den Merkmalen, wie „Farbe“ und „Material“. Abschließend folgt die 3. Ebene mit den Werten wie „schwarz“ und „Leder“.

 

Über ein entsprechendes Dashboard können die Sachmerkmale zudem für eine Suche genutzt werden und bieten eine ideale Basis für die Suchfunktionen in Shop-Anwendungen.

Sachmerkmale Dashboard

Schnittstelle zu Shopware

Kundenpreise und Rabatte

Mit dem neuen Zusatzmodul „Kundenpreise und Rabatte“ können die in der SelectLine Warenwirtschaft hinterlegten Preise und Rabatte in Kombination auch in Shopware abgebildet werden. Interessiert sich beispielsweise ein Kunde, dem eine bestimme Preisgruppe zugewiesen ist, für einen Artikel aus einer Rabattgruppe, sieht der Kunde nach Login den Preisgruppenpreis abzüglich des Rabattes. Bisher gibt es folgende Möglichkeiten der Kombination von Kundenpreisen und Rabatten:

  • Kundenpreis und Artikelgruppen-Staffelrabatt
  • Preisgruppe des Kunden und sonstiger Rabatt auf diese Preisgruppe
  • Sonstiger Rabatt auf die in der Rabattgruppe hinterlegte Preisgruppe

Variantenartikel und manuelle Shopvarianten

Sie haben in der Warenwirtschaft Artikel hinterlegt, die es in diversen Ausführungen gibt? Sie bieten ein Schuhmodell in zahlreichen Farben und Größen an? Kein Problem: Die unterschiedlichen Artikelvarianten können bequem in Shopware übertragen werden. Sie möchten SelectLine Einzelartikel im Shop anbieten? Auch das ist kein Problem. Setzen Sie die bestehenden Artikel einfach per Drag-and-Drop zu Varianten zusammen. So bieten Sie als Onlinehändler ihren Kunden ein komfortables Einkaufserlebnis, da das lästige Suchen entfällt.

Import des Kundenkommentares

Hinterlässt ein Kunde im Onlineshop einen Kommentar zu einem der Produkte, wird dieser nun automatisch in dem Journal des erzeugten Beleges gespeichert. Die Rückmeldung des Kunden ist so jederzeit leicht abrufbar. Dank der Analyse des vorhandenen Kundenfeedbacks kann auch die Kundenzufriedenheit gesteigert werden.

Ausführlichere Informationen zu allen Neuerungen unserer Webshop-Anbindung finden Sie auf der Webseite unseres Entwicklungspartners maniac developer GmbH . Eine Übersicht der aktuell unterstützten Preismodelle im Detail finden Sie hier. Bei Fragen oder für eine Präsentation der Schnittstelle, wenden Sie sich bitte an unsere SelectLine Softwareberater oder kontaktieren Sie Herrn Marco Schauer, den Geschäftsführer unseres Entwicklungspartners.

Neuer Texteditor zur Bearbeitung von formatierbaren Texten

Texte und sogar Bilder einfach aus Word oder anderen Vorlagen kopieren und in den Editor einfügen, ohne dass die ursprüngliche Formatierung verloren geht? Kein Problem mehr. Arbeiten Sie schneller und effizienter mit dem überarbeiteten Texteditor, indem Sie bereits vorhandene Produktbeschreibungen einfach mit Copy & Paste in das Textfeld einfügen. Unsere automatische Rechtschreibprüfung hebt jetzt fehlerhafte und unbekannte Wörter im Text hervor. Mit einem Rechtsklick erhalten Sie im Kontextmenü Korrekturvorschläge oder Sie fügen die Wörter dem Wörterbuch hinzu. Auch die Tabellenbearbeitung wurde optimiert. So können spielend einfach Zeilen und Spalten hinzugefügt, entfernt, miteinander verbunden oder farbig markiert werden. Bei Aufzählungen und Nummerierungen kann der Einzug jetzt manuell für jeden Punkt separat angepasst werden.

 

SelectLine MDE

Auch unsere mobile Datenerfassung, kurz MDE, erhält mit der Version 19.2 neue Funktionen. So ist es nun möglich, offene manuelle Lagerungen per SelectLine MDE fortzusetzen. Dazu wählen Sie einfach eine offene Lagerung aus der Auswahlliste und können wie gewohnt mit der Lagerung fortfahren. Auch das hinzufügen zusätzlicher Positionen nach einer Belegübergabe ist nun möglich. Dabei kann die Artikelauswahl aus dem gesamten Artikelstamm erfolgen und ist nicht nur auf die Positionen und Mengen aus der Belegübergabe beschränkt. Sie haben nicht alle Positionen auf ihrem Ausgangsbeleg erfasst? Durch eine neue Option können Sie nun auch das Abschließen unvollständiger Ausgangsbelege erlauben.

 

 

Hannah Görges

Hannah Görges

Seit Mitte 2017 im Unternehmen schreibt Hannah auf dem Blog über Veranstaltungen rund um SelectLine und sorgt mit eigenen Fotos auch für die optische Untermalung.
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

SelectLine Software hier kostenfrei testen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen über Cookies

Um Ihnen einen personalisierten und ansprechenden Service und Verbesserungen der Website bieten zu können, sammeln und speichern wir Informationen, in welcher Weise Sie unser Angebot nutzen. Wir benutzen Cookies für verschiedene Anlässe, zum Beispiel für die Analyse des Verhaltens von Gästen auf unserer Website, um Seiten zu personalisieren oder um registrierte Benutzer für die Dauer Ihres Besuchs angemeldet zu lassen. Dies wird durch die Benutzung einfacher Textdateien (Cookies) realisiert, welche sich auf Ihrem Computer befinden. Diese Cookies sind komplett sicher und beinhalten keine sensiblen Informationen.

Schließen