Close

SelectLine Blog

5 Anzeichen dafür, dass Ihre ERP-Software veraltet ist

In jedem Unternehmen ist das Software-System ein zentrales und wichtiges Werkzeug. Ist die Software veraltet, kann es zu Störungen im Arbeitsablauf kommen. An folgenden 5 Anzeichen erkennen Sie, dass sich bei Ihnen etwas verändern muss.

ERP Software veraltet - alte Industrieanlage

Steigende EDV-Kosten und erhöhtes Risiko

In der Regel läuft „alte Software“ nur auf alten Servern. Die eingesparten Kosten für Updates bzw. Softwarepflegeverträge sind auf Dauer deutlich geringer, als die Kosten, die für die notwendige Instandhaltung und Wartung des alten Servers anfallen.

Zudem weisen alte Server Sicherheitslücken auf. Folglich steigt die Gefahr für Datenklau und Komplettausfälle der IT-Landschaft. Auf lange Sicht spart eine Neuanschaffung bzw. die Durchführung regelmäßiger Updates bares Geld.

Einfachste Erweiterungen nicht möglich

Älteren ERP-Systemen fehlen oft Zusatzmodule, die sich im Laufe der Jahre als Must-Have herauskristallisiert haben. Konkret fehlen Lösungen, die beispielsweise die Rücksendungen von Waren automatisieren oder das Kundenbeziehungsmanagement organisieren. In diesen Fällen wird entweder komplett auf die Chancen verzichtet, die neue Zusatzmodule bieten oder man operiert mit Insellösungen ohne Schnittstellen. Die Folge sind ein erhöhter Arbeitsaufwand, eine größere Fehlerquote durch Tippfehler und daraus resultierend ein verlangsamter Arbeitsablauf.

Doppelte Datenpflege

Sind mehrere Softwarelösungen oder Excel-Listen im Einsatz, werden Daten oft doppelt eingepflegt. Ein ständiger Abstimmungsbedarf ist notwendig. Kommt es außerdem zu nachträglichen Änderungen, müssen diese in allen Systemen bzw. Tabellen vorgenommen werden. Die Aktualität der Daten ist somit nie zu 100% gewährleistet. Auf diese Weise werden Zeit- und Mitarbeiterressourcen verschwendet.

Im Gegensatz dazu trägt die automatisierte Kommunikation der Programmkomponenten durch Schnittstellen bzw. durch eine komplette Integration in die ERP-Software zu einer besseren Prozess- und Datenqualität, schnelleren Arbeitsprozessen sowie reduziertem Datenpflegeaufwand bei.

Keine Mobile Unternehmenslösung

Die flexible Anpassung der Software an Unternehmensprozesse ist heutzutage nicht selten ein entscheidender Wettbewerbsvorteil für kleine und mittlere Unternehmen. Auch die Arbeit von unterwegs oder von zu Hause wird dabei immer stärker in den Arbeitsalltag integriert. Aus diesem Grund muss auch die Software von dort aus genutzt werden können. Mobile Softwarelösungen und Cloud-Produkte bieten hier kostengünstige Möglichkeiten ortsunabhängig zu agieren.

Performance-Probleme

Zu guter Letzt hat alte Software häufig mit Performance-Problemen zu kämpfen. Die Folge sind lange Wartezeiten bei Datenspeicherung oder -abruf. Das führt vor allem im Service-Bereich zu Verärgerungen bei Kunden, aber auch bei Ihren Mitarbeitern. Können Daten nicht schnell genug abgerufen werden, kann es zudem beim Warenversand zu unnötigen und ärgerlichen Verzögerungen kommen.

 

Erfahren Sie jetzt mehr zur SelectLine ERP-Software und testen Sie unsere Produkte gerne kostenfrei

 

Den Artikel jetzt auch als Video ansehen:

 

Inspiriert wurde der Artikel durch den Beitrag „5 Anzeichen für veraltete Unternehmenssoftware“ auf erp-news.info.

Bildnachweis: https://pixabay.com/de/abandoned-verlassen-ruine-fabrik-2082447/

Bewertung: 5.0. Von 4 Stimmen.
Please wait...
0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

SelectLine Software hier kostenfrei testen