Close

SelectLine Blog

Tag Archive for: Lohnabrechnung

Vier neue Video-Tutorials – SelectLine Software einfach erklärt

Auf dem SelectLine YouTube-Kanal finden Sie seit Kurzem vier neue Video-Tutorials*. Das Ziel der Videos ist: Grundlegende Funktionen der Kaufmännischen Software von SelectLine einfach und verständlich zu erklären.

(*Aus Wikipedia: „Mit dem englischen Lehnwort Tutorial… bezeichnet man im Computerjargon eine schriftliche oder filmische Gebrauchsanleitung.“)

Warenwirtschaft

– Überblick Stammdaten

In diesem Video erhalten Sie einen ersten Eindruck zum Warenwirtschaftssystem von SelectLine und sehen, wie die Stammdaten in der Software aufgebaut sind. Insbesondere wird auf die Stammdaten Artikel und Kunden eingegangen.

– Belege und Belegfluss

In diesem Video sehen Sie welche Belege Sie standardmäßig in der SelectLine Warenwirtschaft vorfinden und wie ein typischer Belegfluss mit der Software aussieht.

– Disposition und Lagerverwaltung

In diesem Video zeigen wir Ihnen wie Sie Ihre Lagerverwaltung und Disposition mit der der SelectLine Warenwirtschaft steuern.

Rechnungswesen

– Überblick und Einführung in die Buchhaltungssoftware

In diesem Video erhalten Sie einen ersten Eindruck zur Rechnungswesen-Software von SelectLine und eine Einführung in die Finanzbuchhaltung.

Lorenzo Liccardi – Venezianischer Händler – sorgt für die Unternehmensnachfolge und erklärt kaufmännische Begriffe (2. Teil)

Vorwort

Wir benutzen sie tagtäglich, aber: Kennen wir auch die genaue Bedeutung bzw. Herkunft Kaufmännischer Begriffe wie Bilanz, Budget, Kapital, Kredit etc.? Im Duden können wir nachlesen, dass viele dieser Begriffe aus dem Lateinischen kommen, da Latein lange die Sprache der Gelehrten in der Antike und im Mittelalter war und somit auch in der Mathematik und bei kaufmännischen Berechnungen genutzt wurde.

Bereits im Mittelalter (circa 14. Jahrhundert) und in der Neuzeit  wurde in Italien begonnen, Fachtexte in der Landessprache zu schreiben. Gleichzeitig entstanden in den größeren Städten Wirtschaftsschulen, in denen Kaufleute ausgebildet wurden. Das führte dazu, dass das kaufmännische Rechnen und später auch das Rechnungswesen insbesondere durch italienische Händler weiterentwickelt wurden.

Im ersten Teil unserer Kurzgeschichte hat unser Protagonist Lorenzo Liccardi seinem Sohn Paolo bereits die Begriffe Bilanz, Buchführung und Kredit erklärt.

Kaufmännische Begriffe - Venedig

Venedig, 14.07.1523

Lorenzo Liccardi – Venezianischer Händler – sorgt für die Unternehmensnachfolge und erklärt kaufmännische Begriffe

Venedig, 02.07.1523

Lorenzo Liccardi ist Kaufmann. Sein Vater war schon Kaufmann. Mit 42 hat er das Unternehmen von seinem Padre übernommen. Import und Handel, hauptsächlich mit orientalischen Gewürzen. In den Lagerräumen am Canale Grande duftet es herrlich nach Coriander, Safran, Cardamon. Und Pfeffer. Pfeffer macht den Hauptanteil des Umsatzes aus (bis zu 60 %). Er ist stolz auf das Familienunternehmen. 22 Mitarbeiter. Seine Frau Antonella macht die Buchführung. Heute hat Paolo seinen ersten Tag bei ihm. Er soll alles lernen in den nächsten Wochen und Monaten. Sein Sohn wird das Unternehmen eines Tages übernehmen und soll es erfolgreich weiterführen. Er beginnt damit ihm kaufmännische Begriffe zu erklären. Begriffe, die jeder Unternehmer kennen muss.

Canaletto_Bacino_di_San_Marco_Venedig

Die Bilanz

„Die Bilanz, mein Sohn, ist das Spiegelbild des Unternehmenserfolgs. Oder Misserfolgs – je nachdem. Es geht um die vergleichende Gegenüberstellung von Gewinn und Verlust, eine Schlussabrechnung.

SelectLine Software hier kostenfrei testen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen über Cookies

Um Ihnen einen personalisierten und ansprechenden Service und Verbesserungen der Website bieten zu können, sammeln und speichern wir Informationen, in welcher Weise Sie unser Angebot nutzen. Wir benutzen Cookies für verschiedene Anlässe, zum Beispiel für die Analyse des Verhaltens von Gästen auf unserer Website, um Seiten zu personalisieren oder um registrierte Benutzer für die Dauer Ihres Besuchs angemeldet zu lassen. Dies wird durch die Benutzung einfacher Textdateien (Cookies) realisiert, welche sich auf Ihrem Computer befinden. Diese Cookies sind komplett sicher und beinhalten keine sensiblen Informationen.

Schließen