Close

SelectLine Blog

Version 12 – Neues in der Warenwirtschaft, der Plantafel und dem Rechnungswesen

Ende September haben wir mit der Version 12 den nächsten großen Versionssprung für unsere Programme ausgeliefert. Das Hauptaugenmerk lag in der Warenwirtschaft auf der Optimierung des Lagers. Außerdem ist die Version technisch für Version 2.0 von SL.mobile optimiert, um nun auch Belege auf mobilen Endgeräten erfassen zu können. Ohne zu technisch zu werden haben wir die wichtigsten Funktionen nachfolgend kompakt zusammengefasst.

In der Warenwirtschaft

  • Optimierung des Lagers – u.a. mit neuen Lagerdialogen, erweiterten Mandantenoptionen, umfangreichen Verbesserungen beim manuellen Lagern und einer Seriennummernverfolgung.
  • Diverse Erweiterungen beim Belegwesen – u.a. Statusanzeige der Belegpositionen schon in der Listenansicht Belege, neue Spalten „Reserviert“ und „Bestellt“ in der Artikelauswahl, Einschränkung der Artikelauswahlliste auf Artikel des aktuellen Lieferanten (in den Eingangsbelegen).
  • Erweiterung der Toolbox um die Möglichkeit, in Dialogen eine Schaltfläche zu erzeugen, die Funktionen aus dem Zusatzmenü der Maske direkt aufruft.
    Z.B. kann im Auftrag direkt eine Schaltfläche „Lieferschein erzeugen“ angelegt werden, über die der Benutzer direkt einen Lieferschein aus dem aktuellen Auftrag erstellen kann.

In der Plantafel

  • Jetzt auch mit Vorwärtsterminierung und verbesserter Prüfung auf Ressourcenüberlastung.
  • Bessere Übersicht durch Gruppierung der Werkaufträge/Aufträge entsprechend Status.

Für die OP-Verwaltung

  • Weitere Selektionsmöglichkeiten bei OP-Auswertungen – u.a. für die Fälligkeitsliste und „Renner und Penner“ auch für Lieferanten.
  • Mehr Funktion im Bankassistenten – jetzt auch „Sach“-Konten für Gebühren, Geldtransit u.ä. in der Warenwirtschaft möglich und erfolgreiche Zuordnung bei Raten-OPs entsprechend der Fälligkeit.

Bei den Schnittstellen

  • Neue DATEV-Schnittstelle mit mehr Funktionalität in der Warenwirtschaft – jetzt auch hier Selektion nach Belegtyp und ein Export über mehrere Kalenderjahre erstellt je Jahr eine Datei – manuelles Abgrenzen entfällt.
  • Der Export über mehrere Perioden im Rechnungswesen erstellt je Periode eine Datei – manuelles periodenweises Exportieren entfällt.

Im Rechnungswesen

  • Die Anlagenbuchhaltung ist um das Kopieren von Anlagen erweitert.
  • Die Buchungsmaske der Finanzbuchhaltung zeigt mehr Sammelbelegpositionsfelder und wurde um ein bereichsweises Stornieren u.a. nach Herkunftsdetails erweitert.

Anders  ab Version 12

Auf neue Programmfunktionalitäten muss der Anwender künftig nicht mehr auf die nächste Vollversion warten – Servicepacks enthalten neben Fehlerkorrekturen auch immer Programmerweiterungen.

Hier geht es zur Produktübersicht der: SelectLine Programme.

Zum Testen unserer Produkte einfach hier entlang.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

SelectLine Software hier kostenfrei testen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen über Cookies

Um Ihnen einen personalisierten und ansprechenden Service und Verbesserungen der Website bieten zu können, sammeln und speichern wir Informationen, in welcher Weise Sie unser Angebot nutzen. Wir benutzen Cookies für verschiedene Anlässe, zum Beispiel für die Analyse des Verhaltens von Gästen auf unserer Website, um Seiten zu personalisieren oder um registrierte Benutzer für die Dauer Ihres Besuchs angemeldet zu lassen. Dies wird durch die Benutzung einfacher Textdateien (Cookies) realisiert, welche sich auf Ihrem Computer befinden. Diese Cookies sind komplett sicher und beinhalten keine sensiblen Informationen.

Schließen