Close

SelectLine Blog

Projekt des 1. Quartals 2012 – Warenwirtschaft, Rechnungswesen, CRM

Warenwirtschaft, Rechnungswesen, CRM

Das erste Projekt des Quartals ist eine komplexe Lösung mit hohem Lizenzvolumen in einer eher strukturschwachen Region Deutschlands.

Wir sprachen mit Herrn Dipl. Kfm. Jörg Geisler, geschäftsführender Gesellschafter unseres Vertriebspartners cisKom GmbH aus Hettstedt in Sachsen-Anhalt:

Das cisKom-Team

SelectLine: „Herr Geisler, herzlichen Glückwunsch zum Projekt des Quartals. Sagen Sie uns kurz etwas zu cisKom?“

Jörg Geisler: „Sehr gerne. cisKom GmbH ist das klassische Systemhaus mit insgesamt vier Geschäftsfeldern. Aufgrund wachsenden Bedarfs für preiswerte aber innovative Softwareprodukte und ganzheitliche ERP Softwaresysteme, haben wir in den vergangenen Jahren kräftig in SelectLine Knowhow investiert. Außerdem ist der aktive Vertrieb und die Softwareanpassung personell verstärkt worden.“

SelectLine: „Beschreiben Sie doch bitte den gewonnenen Neukunden.“

Jörg Geisler: „Es handelt sich um einen Hersteller von Schulmöbeln mit ca. 130 Mitarbeitern und einem Umsatz von ca. 12 Millionen Euro. Der Kunde befindet sich in regionaler Nähe zu uns.“

SelectLine: „Welche Lizenzen werden dort zum Einsatz kommen?“

Jörg Geisler: „Der Kunde hat Lizenzen für Warenwirtschaft Diamond, Toolbox, CRM, Intrastat, Preismengeneinheit und COM bestellt. Dazu Rechnungswesen, Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung, alles Platin, sowie das DACH-Modul. Insgesamt werden 33 User mit der Warenwirtschaft, 11 mit CRM sowie 2 mit dem Rechnungswesen arbeiten.“

SelectLine: „Was lässt sich sonst noch über das Projekt sagen?“

Jörg Geisler: „Der Kunde wurde bereits seit 2010 im Rahmen eines IT Service Vertrages von uns betreut. Betriebswirtschaftliche Vorgänge waren seinerzeit sowohl in Access-basierender Eigenprogrammierung und in Mesonic WinLine als nicht verbundene Insellösungen und dezentralem Datenbestand unvorteilhaft und arbeitsintensiv abgebildet. Auszuwertende Daten wurden manuell und fehlerhaft erstellt. Das wollte der Kunde nicht länger hinnehmen.“

SelectLine: „Das ist verständlich. Welche Reaktionen hatten Sie nach der Präsentation der SelectLine?“

Jörg Geisler: „Man war von der einfachen Struktur und den doch umfangreichen Abbildungsmöglichkeiten überrascht. Insbesondere die aufgezeigten Anpassungsmöglichkeiten über COM und Toolbox und die damit mögliche (Produkt)Variantenmöglichkeiten waren echte „Pfunde“. Zudem wurde das System als überschaubar und händelbar eingeschätzt. Nach der ersten Präsentation gab es weitere Gespräche auf Geschäftsführerebene und auf untergeordneten Ebenen bis zur abschließenden Entscheidung.“

SelectLine: „Wie ging es dann weiter?“

Jörg Geisler: „cisKom arbeitete den zu unterzeichnenden Projektvertrag aus. Mit ausschlaggebend für die Entscheidung zugunsten von cisKom war die systematische Herangehensweise, regionale Nähe und das schon vorhandene Vertrauen auf Geschäftsführerebene.“

SelectLine: „SelectLine war doch sicher nicht die einzige angebotene Lösung, oder? Mit welcher Konkurrenz hatten Sie es zu tun?“

Jörg Geisler: „Wir hatten namhafte Konkurrenz. Der Kunde hatte sich zunächst für Microsoft Dynamics AX (früher Axapta, Anm. der Redaktion) entschieden, da diese Lösung eine Verbandsempfehlung war. Allerdings hakte die Einführung immer wieder, obwohl bereits viel Geld investiert wurde. Der Glauben an ein positives Ende mit AX konnte dann nicht mehr vermittelt werden, so dass Alternativen gesucht wurden. Und die hat man in SelectLine eindrucksvoll gefunden. AX konnte sein System nicht wirklich glaubhaft darstellen, vor allem war auch der nicht zu definierende Endpreis ein negatives Kriterium für den Kunden.“

SelectLine: „Haben Sie bei einem solch umfangreichen Projekt auch Unterstützung durch den Hersteller erfahren?“

Jörg Geisler: „Ja, das war sehr wichtig und hat wirklich gut geklappt. Aktive, vor allem wirklich spontane und kompetente Unterstützung bekam cisKom von unserem SelectLine Partnermanager Uwe Rönsch. Insbesondere durch die Begleitung bei der Erstpräsentation. Aber auch Frau Symanowski von der SelectLine Zentrale in Magdeburg hat beim Rechnungswesen wesentliche Unterstützung geleistet. An dieser Stelle vielen Dank dafür!“

SelectLine: „Herr Geisler, vielen Dank für das Gespräch!“

www.selectline.de

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

SelectLine Software hier kostenfrei testen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen über Cookies

Um Ihnen einen personalisierten und ansprechenden Service und Verbesserungen der Website bieten zu können, sammeln und speichern wir Informationen, in welcher Weise Sie unser Angebot nutzen. Wir benutzen Cookies für verschiedene Anlässe, zum Beispiel für die Analyse des Verhaltens von Gästen auf unserer Website, um Seiten zu personalisieren oder um registrierte Benutzer für die Dauer Ihres Besuchs angemeldet zu lassen. Dies wird durch die Benutzung einfacher Textdateien (Cookies) realisiert, welche sich auf Ihrem Computer befinden. Diese Cookies sind komplett sicher und beinhalten keine sensiblen Informationen.

Schließen